Was ist Hypnose?

Eine sanfter Weg zur positiven Veränderung

Die Hypnose dient uns als Lernquelle für unseren Körper, unseren Geistund unsere Seele. In der Hypnose wird dieses Lernen leicht gemacht. Es tut gut, einfach einmal die Augen zu schließen, unseren Blick nach hinten zu richten und unsere eigenen Ressourcen zu entdecken und zu nutzen. In unserer heutigen hektischen Welt fehlt uns meist die Zeit und Muße, in uns hinein zu hören und die Zeichen und Signale unseres Körpers wahrzunehmen und zu verstehen. Der hypnotische Trancezustand hilft den Klienten, den Ursprung und die Ursachen von Blockaden und Problemen, sowie auch eigene Ressourcen zur Überwindung dieser zu erkennen. Der Klient bewahrt zu jedem Zeitpunkt in der Sitzung die Kontrolle. Er öffnet von sich aus die Tür zu seinen eigenen inneren Ressourcen. Dadurch  kann er sich einen hilfreichen Blick durch seine eigene Tür erlauben. Dem Klient ist es möglich in der Hypnose an einer positiven Veränderung seiner Wahrnehmung, Denk- und Verhaltensmuster zu arbeiten.

Zu Beginn jeder Sitzung steht immer das Vorgespräch. Gemeinsam besprechen wir Themen und Probleme, die es zu lösen gibt. Im Anschluss daran legen wir Lösungen und Ziele fest. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, mir Ihre Fragen zu stellen. Es folgt die eigentliche Hypnotherapie: In Trance ? einem erweiterten Bewusstseinszustand in tiefer Entspannung ? stellen wir die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Vor und nach jeder Sitzung sprechen wir über die empfundenen Gefühle und die erreichten Teilziele. Spätestens nach fünf Sitzungen werden der Gesamterfolg und die bis dahin eingetretenen Veränderungen überprüft. Für eine Sitzung sollten Sie zwei Stunden Zeit mitbringen.

Diskretion und Vertraulichkeit sind selbstverständlich. Die Hypnose ist mittlerweile anerkannt und wird in vielen herkömmlichen Methoden erfolgreich eingesetzt. Seit Jahren arbeite ich erfolgreich mit der Kombination aus Trance- Imagination und Meditationstechnik.

Hypnotherapie bei Erwachsenen wird eingesetzt bei:

  • Traumas, Phobien und Ängsten
  • Kopfschmerzen, Migräne, Nackenschmerzen usw.
  • Schuldgefühlen
  • Beruflicher Konfliktbewältigung
  • Minderwertigkeitsgefühlen, Schuldgefühlen
  • Ehe- und Beziehungsproblemen
  • Prüfungsängsten
  • Blockaden
  • Burn-Out-Syndrom
  • Schlafstörungen
  • Rückführungen

  sowie  zur:

  • Stressbewältigung
  • Motivations- und Leistungssteigerung

Hypnose bei Kindern kann helfen bei:

  • Konzentrationsstörungen, Schulproblemen, Lern- und Leistungsstörungen
  • Ängsten: Schul- bzw. Prüfungsangst, Mobbing in der Schule u. ä.
  • Schlafstörungen
  • Schüchternheit
  • Mangelndem Selbstbewusstsein

Hypnose gibt uns die Möglichkeit:

  • alte Muster aufzulösen
  • neue Sichtweisen zu erfahren
  • sich zu befreien statt zu blockieren
  • zu Bewegung statt Starrheit
  • Auswege zu finden anstatt in Ausweglosigkeit zu verharren

Die Hypnose erleben Klienten als:

  • ein angenehmes Gefühl
  • einen verbalen und nonverbalen Dialog mit seinem Unterbewussten
  • ein sich Begegnen
  • ein bei sich Ankommen

Anfragen und Termine bitte über das Kontaktformular oder Telefon